Baumgutachten

Bäume fachmännisch bewerten

 

Als verantwortungsbewusster Baumeigentümer bzw. als zuständiger Kontrolleur sollten Sie in Ihrem Baumbestand eine regelmäßige Sichtkontrolle durchführen, um Ihren rechtlichen Pflichten nachzukommen. Vorhandene Unsicherheiten bei der Einschätzung der Verkehrssicherheit bzw. des Gefährdungspotenzials können nur durch baumsachverständiges Fachwissen geklärt werden.

 

Leistungen:

 

  • Gutachten zur Beurteilung der Verkehrs-, Stand- und Bruchsicherheit
  • Wertermittlung für Grundstücksveräußerungen oder Enteignungsverfahren
  • Wertermittlung für Schadensersatzansprüche bei Schäden durch Baumaschinen, Unfallfahrzeuge oder bei vorsätzlicher Beschädigung
  • Gutachten nach Sturmschäden
  • Eingehende technische Untersuchungen (Schalltomographie oder Zugversuch)

 

Wir unterstützen Sie beim Nachkommen Ihrer Pflichten als Baumbesitzer. Unsere Leistung reicht von der einfachen visuellen Begutachtung über die Erteilung von mündlichen Gutachten bis hin zur eingehenden technischen Untersuchung. Vorschläge und Empfehlungen für sinnvolle Handlungsmaßnahmen sind in jedem Gutachten enthalten. Bei ausgeprägten oder unklaren Schäden stehen uns ein Schalltomograph oder der Zugversuch mit stichhaltigen Fakten und Detailauswertungen zur Verfügung.

 

Der Schalltomograph ist ein Messgerät zur objektiven und zerstörungsfreien Beurteilung der Bruchsicherheit von Bäumen. Der Zustand des Holzes wird über den gesamten Stammquerschnitt ausgewertet, veranschaulicht und genau dokumentiert.

 

Mit dem Zugversuch wird die Baumstatik, insbesondere die Standsicherheit von Bäumen, ermittelt. Er ist vor allem bei Bäumen mit unklaren Wurzelschäden, Abgrabungen usw. sehr aussagekräftig.

 

 

 

<< www.roither.at